Die SQL Statements

Das SQL INSERT Statement

Mit dem INSERT SQL Statement können wir einen Datensatz in eine Tabelle einfügen. Das machen wir am besten an einem Beispiel:

 

Vorname: Max

Nachname: Mustermann

Postleitzahl: 12345

Ort: Musterstadt

 

Um diesen Kunden in unsere Datenbank einzufügen bräuchten wir folgende Query:

INSERT INTO kunden (Vorname, Nachname, Postleitzahl, Ort) 
            VALUES ('Max','Mustermann',12345,'Musterstadt');

Da die Kundennummer mit AUTO INCREMENT angelegt wurde können wir sie weglassen.

Das SQL SELECT Statement

Das SQL SELECT Statement ist das wohl wichtigste Statement von SQL überhaupt. Das Select Statement benötigen wir um Daten von einer Datenbank auszuwählen, z.b. um Sie auszugeben. Select ist sehr mächtig, man kann damit auch Daten aus mehreren Tabellen abrufen, Daten nach einem Kriterium gruppieren etc.

 

Der Aufbau:

 

SELECT Spaltenname FROM Tabellenname;

Wenn wir zum Beispiel die Tabelle Kunden haben und eine Spalte Vorname würde diese Query alle Vornamen ausgeben:

SELECT Vorname FROM Kunden;

Nur der Vorname ist für unsere Kundentabelle natürlich noch etwas zu wenig, wir sollten noch Daten wie Nachname, Postleitzahl und Ort etc. speichern.

Angenommen wir haben die Spalten Vorname, Nachname, Postleitzahl, Ort in der Tabelle stehen und wir wollen diese Ausgeben brauchen wir folgende Query:

SELECT Vorname, Nachname, Postleitzahl, Ort FROM Kunden;

 

Ergebnise mit WHERE einschränken

Bis jetzt haben wir nur einfach alle Daten abgefragt. Der wesentliche Vorteil einer Datenbank ist diese Ergebnise nach Kriterien einzuschränken.

 

Dazu gibt es das Schlüsselwort WHERE. Angenommen wir möchten alle Kunden ausgeben lassen die mit Vorname 'Heinz' heissen, dazu benötigen wir folgende Query:

 

SELECT Kundennummer, Vorname, Nachname, Postleitzahl, Ort 
FROM Kunden WHERE Vorname = 'Heinz' ;

Für die WHERE Bedigungen gilt, dass man diese auch mit AND und OR verknüpfen kann:



SELECT Kundennummer, Vorname, Nachname, Postleitzahl, Ort 
FROM Kunden WHERE Vorname = 'Heinz' AND Nachname = 'Meier';

Das SQL UPDATE Statement

Mit dem Update Statement können wir einen oder mehrere Datensatz verändern. Sinnvoll ist dieses Statement ebenfalls in der Kombination mit WHERE. Angenommen wir möchten die Postleitzahl und den Ort des ersten Kunden ändern, weil dieser umzieht. Dazu bräuchten wir folgende Query:

UPDATE kunden SET Postleitzahl = '47110', Ort = 'Musterdorf' 
WHERE Kundennummer = 1;

Das SQL DELETE Statement

Mit Delete können wir einen oder mehrere Datensätze löschen. Zum löschen unseres ersten Kunden benutzen wir folgende Query:

 

DELETE FROM kunden WHERE Kundennummer = 1;

Für das erste reicht uns das erstmal zum Thema SQL. Mit SQL kann man noch wesentlich mehr machen. Wenn ich alles was man mit SQL machen kann erklären wollte könnte ich noch einen zweiten gleich großen Workshop schreiben.

Navigation