Einführung

Nutzungsbedingungen des Eclipse Workshops

Dieser Workshop hat uns viel Arbeit gemacht. Du kannst ihn für alle privaten Zwecke frei nutzen. Eine Veröffentlichung an anderer Stelle, oder kommerzielle Nutzung bedarf unserer Zustimmung:

 

Jegliche Tipps die in diesem Workshop gegeben werden nutzt du auf eigene Gefahr. Für jegliche Schäden an Hard- oder Software wird eine Haftung ausgeschlossen. Wenn du damit nicht einverstanden bist, nutze diesen Workshop nicht.

 

Der Eclipse Workshop

Herzlich Willkommen zu unserem Eclipse Workshop. In diesem kleinen Workshop möchte ich euch erste Grundlagen von Eclipse vermitteln.

Da Eclipse sehr universell ist gibt dieser Workshop nur einen kleinen Einstieg in Eclipse. Du solltest aber nachdem Workshop in der Lage sein kleine Programme mit Eclipse zu programmieren und Eclipse zu erweitern.


Was ist Eclipse

Eclipse ist quasi eine Plattform für Entwicklungsumgebungen. Vom Grundumfang her ist Eclipse geeignet um Java Programme zu schreiben. Es gibt aber sehr sehr viele Erweiterungen für Eclipse um auch andere Programmiersprachen zu nutzen.

 

Ausserdem gibt es sehr viele Erweiterungen die das Leben des Programmieres erleichtern. So existiert Beispielsweise ein Plugin für Subversion um die Versionen seines Codes zu verwalten und um im Team gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten. Vom Grundumfang wird hier auch die Versionverwaltung CVS unterstützt.

 

Wenn du dich etwas mit Eclipse auseinandergesetzt hast, wirst du den wahren Wert erkennen. Eclipse ist OpenSource und für jeden kostenlos verfügbar. Es existieren auch viele komerzielle Plugins um Eclipse zu erweitern.


Eclipse ist in Java geschrieben, aus diesem Grund ist Eclipse für sehr viele Plattformen verfügbar. Es nutzt seine eigene GUI Bibliothek SWT, die im Gegensatz zu den Java Biliotheken Swing und AWT die GUIs ähnlicher zur jeweiligen Plattformen darstellt. SWT ist nicht für alle Plattformen vefügbar, dennoch ist Eclipse für sehr viele Plattformen verfügbar.

Historische Entwicklung der Eclipse IDE

Die Vergangenheit von Eclipse liegt bei IBM es war als Nachfolger für die IBM Entwicklungsumgebung Visual Age gedacht. IBM hat dann den Quelltext von Eclipse freigegeben. Die Eclipse Foundation übernahm von da an die Entwicklung.

 

Auf der IBM Website ist ein netter (englischer) Artikel zu Eclipse zu finden:

www-128.ibm.com/developerworks/opensource/library/os-eclipse.html

 

Das Eclipse Projekt wurde im Novermber 2001 ins Leben gerufen. Damals waren folgende Industriegrößen dabei: Borland, IBM, MERANT, QNX Software Systems, Rational Software3, Red Hat, SuSE, TogetherSoft3 and Webgain2. Im laufe der Jahre kamen sehr viele Firmen dazu.

 

Heute sind so ziemlich alle großen Firmen der Softwareindustirie in der Eclipse Foundation.

 

Navigation